In Sand geschrieben - Free Template by www.temblo.com
Home Archiv Gästebuch Kontakt Abonnieren Feed
Hello Allerseits! Willkommen zu meinem Online Journal! Nach langem warten ist es also da... ;-) Die Einträge von der alten Website werd ich auch einfügen, sodass der Übergang fast (bis auf ein paar monate Schreibpause=P) nahtlos ist. So, dann viel Spass beim Lesen!
© 2007 Free Template by www.temblo.com. All rights reserved.
Design by Creative Level.net. Host by myblog
08/21/2007

Hi!

Heute war mein erster richtiger Schultag!! Die besser informierten koennten jetzt leicht verwirrt sein, stimmt, das sollte doch gestern sein... Ja, ganz so einfach wie in Germany ist das hier mit der Schule nicht. Gestern mussten wir zunaechst einmal zum Impfen, danach stundenlang im Buero warten bis uns gesagt wurde: Diejenige die das Registrieren (Muss man als neuer Schueler) macht, ist nicht da. Also konnten wir erst nochmal nach hause, fernsehen. Das ist hier einfach die absolute Hauptbeschaeftigung. Was das angeht sind die Brack/ Shelor/ Rajeks uebrigens das absolute Gegenteil von den Amerikanern auf die wir vorbereitet wurden. Sie sehen Filme, bei denen selbst viele Europaear pruede werden wuerden...und immer schoen die unrated version;-) Jay hat uns cheaseburitos gemacht, echt nett von ihm...ich weisz jetzt wo der Ausdruck Kaesefuesze seinen Ursprung hat, die Dinger rochen genau so!!!=P Auf jedenfall waren wir dann wieder da, ich wurde nach noch ein paar Stunden warten tatsaechlich registriet, aber Julias Unterlagen waren irgendwie nicht eingetroffen. Wir sind dann gestern gar nicht mehr zur Schule gegangen, Heute Morgen wurde Julia registriert und wir haben unsere Faecher gewaehlt. Wollen die mich quaelen oder was?? Aus all den Tausenden von herrlichen Faechern konnten wir nur 6-SECHS!!!- waehlen! Und drei davon (English, American History & Economics/ American Government) sind vorgegeben! Home Decor Design, Jurnalism Newspaper, Driviers Education, Personal Fitness, Television Production, Photographie, AP Music Theorie... Und all die andern herrlichen Sachen die ich NICHT waehlen konnte!=( In einem Anflug von Verantwortungsbewusstsein habe ich dann doch kein Mathe gewaehlt...Ich muss schlieszlich Spanisch anfangen denn in Deutschland gleich im zweiten Jahr anzufangen ist vielleicht doch etwas schwierig=P Aber vielleicht, wenn man da eh nichts lernt, was die meisten sagen, wechsele ich doch zu Sport... Ich hab so ueberhaupt kein Sport!!  Meine anderen Faecher sind Drama(da wurd ich irgendwie in Drama2 eingeteilt, sprich die Vortgeschrittenen, aber die Klasse ist total cool! Es sind nur um die 10 Leute, dafuer aeuszerst unterhaltsam=) und Synphonic Band... da werd' ich Querfloete spielen, hoffe nur dass ich das noch kann In Economics bin ich auszerdem iwi in dem Senior (12.) Kurs. Der Lehrer ist aber total cool, also hoffe ich, ich bleibe da. Ganz ohne Pannen konnte es natuerlich (wieder mal) nicht laufen: Julia und ich hatten die letzten zwei Stunden nicht zusammen also stand ich da, vor den Reihen von gelben Bussen, und wusste nicht, welches meiner war! Marion hat mir die Nummer natuerlich aufgeschrieben, aber ich hatte das Blatt damit zuhause ligen... Ich musste also den Buseinweiser oder was immer das war (Stand mit Winkeding und Walkie Talkie in der Mitte) Fragen, welcher Bus nach Aloma Ave geht, natuerlich keiner, die Haltestelle ist in einer anderen Strasze, wir sind mit Marion sogar schon dahin gelaufen, aber denkt ihr ich merke mir den Namen Also stand ich da wie ein Idiot, der typ fragt nach meiner Familie ( er wusste iwi automatisch dass ich austauschschuelerin bin), Der telefonnummer- Ich hab sie natuerlich, aber zuhause!!!- , der Querstrasze an der wir leben (woher soll ich das wissen, wir sind nur ca 1000 mal dran vorbeigefahren, aber ich merke mir doch keine Straszennamen=P), Ich sage ihm dass eine Julia in dem Bus sitzen sollte-Nachnahme?- aehm... Also haben der Typ und eine ich-glaube-Lehrerin angefangen, jeden Bus anzuhalten, zu fragen ob er in die Naehe von Aloma faehrt und wenn ja, ob drinnen eine Julia ist...aargh! Schlieszlich hat mich eine Busfahrerin mitgenommen wil sie ohnehin da in der Naehe vorbeifaehrt und mich zuhause abgesetzt. Echt nett. Naechstes Problem: Julia war noch nicht da und ich hatte keinen Schluessel!!! Also stand ich da, im herrlich heiszen Florida, mit einer Schultasche, ohne Trinken drin, und ohne Handy. Ich hab mich also zuerst in den Garten gesetzt, hab dann ueberlegt zur Bushaltestelle zu gehen und danach zu Starbucks ( Ja Starbucks, ich weisz, ich werde dieses Jahr die Dritteweltbauern ruinieren, die Umwelt verpesten, passivrauchen, mich von Fastfood ernaehren...was soll der Mensch tun??!) Gerade als ich wieder an dem Haus vorbeigelaufen bin sind allerdings Marion und Julia mit dem Auto gekommen. Sie waren Bei der Schule um mich zu suchen und: Sie hatten die Tuer offengelassen falls ich komme!!! Das ist wieder mal so typisch! Ich Hatte an die Tuer geklopft, an alle Fenster, sogar versucht die Garagentuer zu oeffnen und die Hunde Wahnsinnig gemacht, aber auf die Idee, es mit der Haustuer zu probieren...darauf waere ich nie gekommen Naja, ich bin ja wieder drin. Alles alles liebe, Yasmin

5.2.08 00:55
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
br />
Gratis bloggen bei
myblog.de