In Sand geschrieben - Free Template by www.temblo.com
Home Archiv Gästebuch Kontakt Abonnieren Feed
Hello Allerseits! Willkommen zu meinem Online Journal! Nach langem warten ist es also da... ;-) Die Einträge von der alten Website werd ich auch einfügen, sodass der Übergang fast (bis auf ein paar monate Schreibpause=P) nahtlos ist. So, dann viel Spass beim Lesen!
© 2007 Free Template by www.temblo.com. All rights reserved.
Design by Creative Level.net. Host by myblog

Hey Allerseits!
Hier ist also seit langem wieder ein aktueller Eintrag!

Ich bin, wie vielleicht einige von euch wissen, im JV Softball Team. Wir hatten Mittwoch unser erstes Spiel, das wir gewonnen haben, und Donnerstag das zweite, das haben wir verloren=S.

Ich war ja ein extra im letzten   

9.2.08 00:53


11/18/2007

Halloechen!
Ich schaetze ich muss unbedingt wieder schreiben!
Sorry wenn ich euch alle haengenlasse, ich komme hier echt selten ans internet. Ich weiss dass viele von euch versucht haben, mir eine mail zu schreiben aber meine Postfach ist irgendwie immer voll, also habe ich jetzt eine neue adresse erstellt: misslayli@yahoo.com ich hoffe, dass es damit keine probleme mehr gibt!
Wir haben hier jetzt Thanksgiving- break gekriegt: Eine woche schulfrei! Normalerweisee hat man nur das lange Wochenende von Donnerstag (Thanksgiving) an, aber diesjahr sind irgendwie hurricane-days da reingefallen... kaum zu glauben das ich jetzt so lange ohne Ferien durchgehalten habe=P Wir haben Wihnachtsferien vom 24.12 bis 6.01. und dann eine Woche Springbreak im Fruehjahr... also nicht wirklich anders als in Deutschlend, zweimal eine Woche weniger, aber dafuer fast drei Monate Sommerferien...
Ich habe uebrigens meine Faecher nochmal gewechselt: Mein Schultag war mehr oder weniger Zeitverschwendung, ich hab echt nichts gelernt, also habe ich jetzt meine Spanischklasse zu math calculus gewechselt, culinary zu music theory, und economics zu AP economics und American Government, ein hoeherer  kurs. 
Ich lass bald mehr von mir hoeren!
Bye!

5.2.08 01:20


My New Hostfam

Familie Lloyd

Jenifer, Evan, Avery und Regan mit ihren Katzen und Chihuahua Lulu sind erst diesen Sommer von West Palm Beach  (ein paar stunden suedlich von hier) zu Tye nach Winter Park gezogen. Tye und Jenifer had been dating for
ca ein Jahr then. Jenifer meint West Palm Beach war eine far schlechtere Umgebung... und je weiter man in den Norden geht, desto schoener wird es=)

Avery:


Avery ist so alt wie ich, aber eine Sophomore (10.Klasse) Wir haben keine Klassen zusammen, aber waren immer zusammen im  Lunch, ueber Shelby, von der sich uebrigens herausgestellt hat dass sie staendig ueber mich laestert...naja, das interessiert jetzt nicht. Avery ist total nett. Wir teilen uns ein Zimmer und es ist echt schoen tatsaechlich mit dem "Zimmergenossen" zu reden und sich nicht anzuschweigen und wenn man mal was sagt angesehen zu werden als ob man doof ist wie mit Julia... Wir wollen vielleicht zusammen fuer's Softballteam austryen, sie hat in der 6, Klasse gespielt und wir waren zweimal im park und haben Softball gespielt.

Regan:


Regan ist 13, genau 7 tage aelter als Dalia, in der 8. Klasse in Glenridge Middle School. Sie und Avery kriegen sich ziemlich oft in die Haare, sie ist aber echt witzig und kommt oft mit mir und Avery mit wenn wir irgendwas machen.

Jenifer:
Von ihr habe ich jetzt garkein Photo, ich weiss auch nicht, irgendwie war sie immer die die die Bilder gemacht hat... Jennifer ist echt nett, unheimlich talkactive, Glasmalerin, hat ihren eigenen business gestarted, Dunkin Donuts Iced Caramel Latte addicted und  jedesmal machen die Angestellten da ihn falsch. Avery, Regan und Evan's Vater ist gestorben und nach zwei oder drei Boyfriends hat sie jetzt Tye kennengelernt.

Tye: 
 

Tye ist Rechtsanwalt und Bassist, bis vor zwei Tagen dachte ich nur BAssist=P Sprich also er verdient mit seinen Konzerten mit dem Synphonieorchester, richtig professionell. Er ist ein ex-hippie, Jenifer hat mir Bilder aus der Zeit gezeigt=D Jetzt ist er aber komplett gegn drogen, natuerlich nicht gegen world peace, aber auf jeden fall aus der phase heraus. Rauchen tut hier auch keiner, oh mein Gott endlich... nach drei monaten passivrauchen! Er kann ein bischen Deutsch sprechen und moechte dass ich ihm ein bischen mehr beibringe. Er war auch mal fuer sechs monate mit einem Orchester in Suedamerika. Bis zu diesem Sommer war er geschieden-single und hat hier mit doggie gelebt... tja, das leben veraendert sich schnell, jetzt hat er eine exchange-student;-)

Evan


Evan ist 18 und fertig mit der Schule, hat aber ein-attention deficit whatsoever- ist auf jeden fall irgendwie leicht behindert. Er ist aber lustig, wie einfach geistig viel juenger als in echt.

Doggie:

Die relaxte Huendin ever... und sooooooooooooo cute!!! Nur zur fuetterungszeit wird sie lebendig...=P

Lulu und Lilli:


Die zwei Chihuahuas, Lulu looks eher ien bischen in Richtung Jackrussel, Lilli ist der kleinste Hund den ich je gesehen habe. Auf dem Bild sieht man das nicht so gut, aber sie ist kleiner als Fienchen. Sie haben sie erst diesen Sommer gekriegt, sie ist noch ein Welpe, aber sie wird nicht viel groesser. Die beiden Schlafen in unseren Betten, Lilli ist sogar zu klein um aufs bett rauf oder runter zu kommen, ich schubs sie aber meist rueber zu Avery und dann kommen auch noch die Katzen manchmal... lebendige Kuscheltiere sind nicht so ganz mein Ding=P

Seuss und Sammy:
Die katzen, von dene ich auch noch kein Bild habe... sind ziemlich zurueckhaltend, verstehen sich aber mit den hunden.

Tjaaaaaa, das sind meine new Family members... Das Haus ist mitten im Renovierungs- zustand, Avery und ich konnten unser Zimmer einrichten, bald werden wir streichen und noch so einiges dekorieren... Ausserdem haben sie noch ein Haus in North Carolina, wo wir ueber Weihnachten hinfahren... also habe ich vielleicht doch noch weisse Weihnachten, und auf jeden Fall einen kalten winter... Hier haben wir jetzt Fruehlingswetter, meist ist es nicht mehr so schwuel, obwohl wir letzte Woche noch schwuele Regentage hatten, gestern aben war mir tatsaaechlich im duennen aber langaermigen Sweatshirt kalt... aber heute war es einfach nur herrlich sonnig und nicht schwuel, dass november ist, davon keine Spur. 

So, jetzt habe ich gerade bei meiner Familie das wunderbar-positive image hinterlassen dass ich stundenlang am Computer sitze... aber ihr seid up-to-date.
Greets, Yasmin:-*
5.2.08 01:17


11/05/2007

Oh. My. God.
Es ist soooooooo viel passiert... Ich habe die Familie gewechselt. Ich lebe jetzt mit Avery, einer Freundin aus meiner Schule. Ich habe in letzter Zeit viel mit ihr gemacht und ihre Mutter war ganz begeistert von mir. Dann hat ihre Mutter, Jenifer, Marion kennengelernt und sich mit ihr getroffen und dabei erfahren, dass Julia mehr oder weniger staendig auf mir herumhackt. Also hat sie vorgeschlagen mich zu adoptieren, Ellen (meine Community Representative) angerufen, tja und irgendwann habe ich dann auch davon erfahren. Oder besser gesagt vorletzten Freitag. Letzten Montag bin ich dann umgezogen. Das ist die Kurzfassung. Die Lange kommt wannanders, sry aber ich habe gerade ungefaehr eine Stunde damit verbracht die Bilder hier hochzuladen... also sehht sie euch an=)
5.2.08 01:15


10/21/2007

Hallo allerseits!
Ja, ich habe hier tatsaechlich einen Akkordeon-Club ausfindig gemacht, und am Donnerstag Abend war ich auf dem "Monatlichen Treffen"... Naja, es fing damit an dass ich eine gewisse Corky Hall, die mir den Termin gegeben hatte, angerufen habe um sicherzugehen dass das Treffen stattfindet. Am Telefon war ein Junge der sich anhoerte wie ein maedchen und von dem sich herausgestellt hat dass es ihr Enkelkind war (Von der Art wie er gesprochen hat konnte man aber erkennen dass er nicht mehr in der Grundschule war...) Tja, ich hab mir da schon so meine Gedanken gemacht, ich weiss ja dass der ACL eine ungewoehnlich grosse Jugend hat und Akkordeon ist schon etwas exotisch... naja, ich war echt gespannt was fuer Leute ich da treffen wuerde, mir war auch klar dass es wahrscheinlich nicht unbedingt viele Teenager sein wuerden, aber wie es dann tatsaechlich war, darauf war ich nicht vorbereitet. Niemand da war unter 60!!!  "Eine fun group, ganz ohne pressure, jeder spielt was er mag und kann"... sprich, alle sitzend an Tischen im Raum und nach und nach kommt wer moechte vor und dudelt ein bischen vor einem Mikrofon herum... die "juengere Generation", sprich die wenigen sechzigjaehrigen, hilft der "aelteren Generation" - meine Sitznachbarin war 86, wir haben uns echt nett unterhalten... Ich weiss jetzt wo Marion ihre Vorurteile fuer akkordeon herhat, ein paar Bierbaeuchige Hispano-Opas waren noch die "besten" Spieler in der Truppe mit ihrer schnulzigen bar-musik.Unsere Bayrischen "Almdudler" sind echt peppig dagegen. Meine Sitznachbarin (hab ihren Namen vergessen): "Er hat nie Noten lesen gelernt, spielt alles nach gehoer, ist das nicht toll??!" Aehhh ja... so hoert's sich auch an=P SPaeter wurde dann gelost, es war um es ganz schlicht zu machen wie in einer Altenheim-Gruppe. Der beste Part des Abends war dass ich auf einem leicht klapprigen akkordeon von einer der juengere-generation-clubleiterinnen etwas spielen durfte ("hab ich ganz neu, ein italienisches Instrument"- von der Marke hab ich nie gehoert...) Die Leute waren unheimlich begeistert und wollen mich unbedingt wiedersehen und ich habe gemerkt, dass ich absolut eingerostet bin... Jetzt stehe ich also vor der Qual der Wahl: Einmal im Monat so einen Abend durchstehen, mich unheimlich selbstlos fuehlen weil ich ein paar alten Leuten eine Freude mache, zum gespoett der Familie werden (Marion und Jay haben sich nicht eingekriegt als ich ihnen erzaehlt habe wie's war und ich kann sie nur verstehen, Jay meinte er haette vorher jeden fuer verrueckt erklaert der ueberhaupt erzaehlt dass es in Florida so etwas wie einen Akkordeon Club gibt...), und dafuer ein klappriges instrument zum ueben bekommen, oder nach einem Jahr zurueck kommen und akkordeon spielen von vorne lernen... Nja, So long
Yasmin=)


5.2.08 01:14


10/16/2007

Hier ein paar Bilder von Halloween Horror Nights, Homecoming und Mama... ich hab mehr Homecoming pics auf meiner Camera, aber mir fehlt das Kabel um sie hier anzuschliessen... LG=)





6.2.08 02:54


10/09/2007

Hello again!
Ich habe tatsaechlich bestimmt doppelt so viel wie vorhanden zur letzten Seite geschrieben, dann aber irgendeinen Knopf gedrueckt und alles verloren. Grrrrrr ich hasse Computer!;-) Veilleicht komme ich irgendwann dazu sie zu vervollstaendigen, wahrscheinlich endet sie aber wie meine "Vorbereitung"- Section=P Also, so ist der aktuelle Stand der Dinge: Ich hatte eine echt harte Zeit, unter anderem mit Julia, sodass ich sogar ueberlegt habe die Familie zu wechseln, habe mich jetzt aber dagegen entschieden: Jay Marion und Hailea sind so nett, und ich denke ich werde hier klarkommen. Diese Woche ist unsere Homecoming-Week: We dress up jeden Tag zu einem bestimmten Motto, am Mttwoch ist die Homecoming Parade, Freitag das Football- Spiel, und Samstag Abend dann der actual Homecoming- Dance. Victoria kommt ueber das Wochenende runter, ich versuche ihr eine Karte zu besorgen, das ist ziemlich schwierig fuer Schueler von Ausserhalb, aber ich denke das wird hinhauen. Ausserdem sind diese Woche Soccer- Tryouts: Ja, noch etwas das ich geschrieben und geloescht hatte: Ich versuche, ins Fussallteam zu kommen. Gestern und Heute waren sie schon, es macht echt Spass, aber ich bin ziemlich schlecht=P Donnerstag ist dann das letzte Mal, danach steht fest wer in welches Team kommt (Varsity oder Junior Varsity- oder garnichts) Am Sonntag waren wir in "Halloween Horror Nights" in Universal Studios, das war echt toll aber ehrlich gesagt zu spaet fuer mich, nachdem ich den Morgen um 2 im Bett war und um 9 wieder rausmusste, weil ich mit Alex in der Kirche war. So, mehr wannanders. HEGDL Liebe Gruesse, Yasmin=) 
PS: Sorry Annika, dass ich deine e-mail immernoch nicht beantwortet habe... und an alle anderen, die mir schreiben und auf Antwort warten=(


5.2.08 01:12


 [eine Seite weiter]
br />
Gratis bloggen bei
myblog.de